Medikamente zur Behandlung von Aphthen

Die Produktpalette an rezeptfreien Medikamenten für die Behandlung von Aphten ist breit gefächert. Es gibt Salben, Gels, Mundspülungen oder auch Myrrhentinkturen, die man einsetzen kann. Damit Sie wissen, welche dieser Produkte empfehlenswert sind, habe ich auf dieser Seite einige ausgewählt und aufgelistet. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Präparate, die schmerzlindernd bei Aphthen wirken.

Kamistad Gel gegen Aphthen

Das Kamistad Gel der Firma STADA ist ein traditionelles Arzneimittel, welches bei Entzündungen der Mundschleimhaut und Rachenschleimhaut zum Einsatz kommt. Es ist apothekenpflichtig und enthält die Wirkstoffe Lidocain und Kamillenblüten Extrakt. Durch das Lidocain wird der Schmerz gestoppt und die Kamille wirkt Entzündungen entgegen. Damit unterstützt das Kamistad Gel die Heilung der verletzten Mundschleimhaut.

Vom Kamistad Gel sollten Sie 3-mal täglich einen 0,5 cm langen Gel-Strang auf die Aphte streichen und danach einmassieren (falls nicht anders verordnet). Kinder unter 12 Jahren sollten das Gel nicht verwenden.

Preis: ab 13,47 € (673,50 € / kg) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Kamistad Gel bei Amazon kaufen*


Pyralvex

Auch Pyralvex der MEDA Pharma GmbH, hilft bei der Behandlung von Aphthen. Es besteht hauptsächlich aus Rhabarberextrakt und Salicylsäure und wird bei akuten und chronischen Entzündungen der Mundschleimhaut eingesetzt. Das häufigste Anwendungsgebiet liegt, wie schon erwähnt, bei den Aphthen. Pyralvex wird aber auch beim Zahndurchbruch oder bei Eiterfluss der Zahnhöhlen eingesetzt.

Der Lösung liegt ein Pinsel bei, mit dem die Pyralvex-Lösung ungefähr 3 x täglich auf die entzündeten Stellen der Mundschleimhaut aufgetragen werden kann. Die Lösung schmeckt sehr bitter und sie hinterlässt ein leichtes, aber kurzes Brennen nach der Anwendung. Dafür hilft sie aber bei der Bekämpfung der Symptome bei Aphthen und kann ebenfalls dafür sorgen, dass sie schneller abheilen.

Preis: ab 5,91 € (591,00 € / l) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Mittel gegen Aphten bei Amazon kaufen*


Urgo Aphthen

Bei dem Präparat Urgo Aphthen von der Urgo GmbH, handelt es sich um einen flüssigen Filmverband, der die Aphthe vor äußeren Einflüssen schützt. Dabei bietet es eine schnelle und gezielt Hilfe, lindert den Schmerz und fördert die Heilung. Aufgetragen wird das Medikament mit einem Spatel, welcher der Verpackung beiliegt und es überzieht die Mundschleimhaut mit einem schützenden Film. Es sollte nicht bei Major-Aphten oder bei herpetiforme Aphten angewendet werden.

Das meinen die Kunden:

Die Kunden sind von der Qualität dieses Produkts überzeugt und sprechen von einer schnellen Linderung.

Preis: ab 14,44 € (240,67 € / 100 ml) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Bei Amazon kaufen*


Bloxaphte Spray für Erwachsene

Das Bloxaphte Spray für Erwachsene von Bausch & Lomb verspricht eine schnelle Schmerzlinderung und fördert die Heilung von Aphthen. Dies wird durch den abschirmenden Effekt, aber auch durch die feuchtigkeitsspendende Wirkung erzielt. Da in diesem Präparat kein Alkohol enthalten ist, brennt es nicht beim Auftragen auf die entzündete Mundschleimhaut. Das Bloxaphte Spray wird in einem 15 ml Fläschchen verkauft und enthält keinen Zucker und ist laktosefrei. Es ist aus einer hochmolekularen Hyaluronsäure zusammengesetzt.

Das meinen die Kunden:

Kunden, die das Mittel bei Amazon gekauft haben sind sich einig. Das Bloxaphte Spray hält, was es verspricht. Schon kurze Zeit nach dem Auftragen, verschwindet der Schmerz und die Wirkung hält auch verhältnismäßig lang an. Ein Kunde berichtet davon, dass es bei ihm die Heilung der Aphthen beschleunigt hat. Einziger Negativpunkt, der genannt wird, ist der nicht variable Applikator. Dadurch erreicht man Aphthen am Gaumen nur sehr schlecht.

Preis: ab 11,61 € (580,50 € / l) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Bei Amazon kaufen*


Bloxaphte Mundspülung

Die Bloxaphte Mundspülung von Bausch & Lomb ist zur Vorbeugung bei häufig wiederkehrenden Aphthen im Mund gedacht, lindert aber auch den Schmerz bei bereits vorhandenen Aphthen. Nicht nur Erwachsene können diese Mundspülung verwenden, sondern auch Kinder ab einem Alter von 30 Monaten. Durch die längerfristige Anwendung der Bloxaphte Mundspülung, wird eine vorbeugende Wirkung erzielt. Hierzu spült man die Mundhöhle mit 10 ml nach jeder Mahlzeit durch. Das Präparat darf nicht verdünnt werden und enthält Hyaluronsäure.

Preis: ab 8,44 € (84,40 € / l) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Mundspülung bei Amazon kaufen*


Mund-Gesund-Fluid Repair & Protect

Das rein pflanzliche Mund-Gesund Fluid Repair & Protect von der Firma myapo med ist zur Behandlung und Vorbeugung von Aphten in der Mundhöhle bestens geeignet. Die ausgewählten, pflanzlichen Inhaltsstoffe Teebaumöl, Melissenöl, Palmarosaöl und Eukalyptusöl wirken wundheilungsfördernd, antientzündlich und zudem auch schmerzlindernd. Es ist außerdem frei von chemischen Zusätzen wie Duft- und Aromastoffe. Die enthaltenen Öle sind von höchster Qualität und stammen aus biologischem Anbau. Das Mund-Gesund Fluid sollte beim ersten Kribbeln und Spannungsgefühl auf die Aphte aufgetragen werden. Durch eine zwei- bis dreimal tägliche Anwendung können die schmerzhaften Beschwerden schnell gelindert werden.

Preis: ab 13,95 € (139,50 € / 100 ml) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Bei Amazon kaufen*


AFTAB Hafttabletten gegen Aphthen

Das letzte rezeptfreie Medikament, welches ich hier vorstellen möchte, sind die AFTAB Hafttabletten von Rottapharm. Diese Hafttabletten enthalten den Wirkstoff Triamcinolonacetonid und wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend bei Aphthen.

Zur Behandlung wird die Hafttablette, nach der Mundpflege, direkt auf die Aphthe gedrückt. Hierzu befeuchtet man den Zeigefinger leicht und berührt damit die orangegelbe Seite der Hafttablette. Hält diese am Finger, drückt man sie für 2-3 Sekunden auf die Aphthe. Eine Anwendung ist nur 1-2 mal täglich erforderlich.

Manche Betroffene beklagen bei den AFTAB Hafttabletten, dass diese nicht besonders gut an der Aphthe haften bleiben und sehr schnell wieder abfallen, was zur Folge hat, dass keine Wirkung eintreten kann. Hält die Hafttablette aber, tritt bei den meisten Patienten eine schnelle Linderung ein.

Preis: ab ---  (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

AFTAB bei Amazon kaufen*


Oralmedic Applikatoren

Die Applikatoren der Firma Oralmedic sind zur einmaligen Anwendung bei Aphthen gedacht. Eine mehrfache Anwendung ist meist nicht notwendig. Als Applikator wird hier ein mit Flüssigkeit gefülltes Wattestäbchen verwendet, welches auf die Aphthe gedrückt wird. Die Flüssigkeit bildet eine Schutzschicht und unterstützt dadurch die natürliche Heilung.
Die Anwender von Oralmedic sind sehr zufrieden mit diesem Produkt. Nach einer Anwendung heilen die meisten Aphthen wieder ab. Jedoch berichten alle Anwender von sehr starken Schmerzen während und kurz nach der Anwendung. Hierzu passen auch die Sicherheitshinweise für dieses Mittel gegen Aphten:

  • Oralmedic verursacht schwere Verätzungen.
  • Wenn die Flüssigkeit in Kontakt mit den Augen kommt, sollen diese gründlich ausgespült werden und sofort ein Arzt konsultiert werden.
  • Sollte nach der Anwendung ein Unwohlsein auftreten, sollten Sie ebenfalls einen Arzt konsultieren.
  • Die Applikatoren, sollten unter Verschluss aufbewahrt werden, damit sie nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Preis: ab 17,14 € (5,71 € / stück) EUR (inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten)

Oralmedic bei Amazon kaufen*


(Stand: 25.10.2020 / Bilderquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bei den vorgestellten Produkten, handelt es sich um Präparate, die bei vielen Patienten eine gute Wirkung gezeigt haben, deshalb möchte ich Ihnen diese Präparate zur Behandlung Ihrer Aphthen weiterempfehlen.

Hinweise zur Anwendung der Aphthen-Präparate

Die auf dieser Seite vorgestellten rezeptfreien Medikamente sollen die Schmerzen, die Aphthen verursachen, lindern. Sie behandeln nicht die Ursachen von Aphthen. Sollte Ihr Zahnarzt ein anderes Medikament oder einen anderen Gebrauch vorschreiben, sind den ärztlichen Verordnungen selbstverständlich Folge zu leisten. Wenn die hier vorgestellten Produkte keine Wirkung erzielen, konsultieren Sie Ihren Zahnarzt.

Bitte beachten Sie die Hinweise aus den Verpackungsbeilagen der Medikamente.

Ihre Erfahrungen

Haben Sie bereits Erfahrungen mit den oben genannten Medikamenten zur Behandlung von Aphthen gemacht? Welche Wirkung haben diese bei Ihnen erzielt oder kennen Sie vielleicht noch andere rezeptfreie Medikamente? Dann teilen Sie doch bitte Ihre Erfahrungen über die Kommentarfunktion und helfen damit vielen anderen Betroffenen.

112 Gedanken zu „Medikamente zur Behandlung von Aphthen

  1. Chris

    Nachdem ich schon seit bestimmt 20 Jahren von Apthen geplagt bin habe ich nun entlich meine ERLÖSUNG gefunden. Nschdem ich schon alles mögliche auf meine Aphten getan hab über Zitronensäure, spezielle angebliche Aphtenprodukte oder einfach nur Schmerzstillendes Gel – Alles Mist.

    Als ich letztes mal Kamistadgel gekauft hatte weil ich einen wirklich dicken Brummer auf der Unterseite meiner Zunge hatte der brutal schmerzte wurde mir in der Apotheke ORALMEDIC empfohlen. Die üblichen Sprüche – eine Anwendung reicht , Sauerstoffabschluss blablabla. Kostet allerdings 12€ für 3 Anwendungen – stolzer Preis. Nachdem ich es einen Tag später gekauft hatte weil ich den Schmerz nicht mehr ausgehalten habe hab ich es ausprobiert.

    Zu 100% die Anleitung befolgt AUSER, dass ich das Stäbchen keine 5-10 sek auf die Aphte halten konnte sondern vllt 0.5sek . Der Schmerz war so überdimensional das ich grad in die Knie ging – Kein Witz. Evtl lag es auch an der Lage der Aphte und andere Stellen Schmerzen nicht so derbe. Wenn man allerdings die Inhaltsstoffe nachließt sieht man das Schwefelsäufe darin enthalten ist, also kein wunder…

    JEDENFALLS habe ich nachdem ich wieder stehen konnte den rest der Aphte noch komplett abgetupft. sie war in der Zwischenzeit meines Nervenzusammenbruchs schon komplett weis geworden. Die Aphte hat ca 1 std nach der anwendung noch geschmerzt (Schmerzgrad 30% – führe ich auf die Verätzung und die extravagante Stelle der Aphte zurück).

    Allerdings hatte ich danach keine Probleme mit Essen jeglicher Art, und sämtliche Schwerzen waren verschwunden (nach nur 1 Anwendung genau so wies in der Anleitung auch stand).
    Die Aphte war noch einige Tage präsent bis sie komplett verschwunden war allerdings hab es in dieser Zeit keinerlei Schmerzempfinden.

    FAZIT: Bestes Produkt das ich je verwendet habe . Die Schmerzen waren übertrieben – setze ich schon einem Bänderriss o.ä. gleich. Allerdings hält es was es verspricht nach spätestens 1 std spürt man überhaupt nichts mehr und das Thema Aphte hat sich erledigt.

    Ich habe einige andere Rezessionen über dieses Produkt gelesen wo bestimmte Leute 1 Stern verteilen und wenn man deren bericht durchliesst steht sogar nich drinnen sie haben es nicht genau so angewendet wies draufsteht, zb nicht die Aphte komplett bedeckt.

    ich mein wenn man zu blöd ist die Anleitung zu befolgen dann hilft einem sowie nichts mehr.

    ich kann dieses Produkt nur empfehlen. 12€ investiert in euer Wohlbefinden (evtl gibts das im Internet auch Günstiger)
    Ich selber habe vllt alle 1-2 Monate mal eine Apthe da ich zu 90% weis was der Auslöser ist und es vermeiden kann. Für Leute die allerdings paar mal die Woche eine haben wird das Produkt bestimmt teuer. Probiert es trotzdem aus. es lohnt sich.

    einen Schönen Tag wünsche ich euch noch

    Antworten
  2. Tim

    >>>Wirklich zuverlässige und schnelle Hilfe bei Aphten garantiert Mallebrin!<<<

    Malerin ist ein Konzentrat, welches als Lösung zum Gurgeln in der Apotheke verkauft wird. In konzentrierter Form sollte es mit einem gut getränkten Tuch auf die Aphte großflächig aufgetragen werden (mindestens eine Minute). Möglicherweise kann diese Anwendung etwas brennen – der Schmerz ist aber zu ertragen. Die Oberste Hautschicht der Aphte löst sich. Die darunter liegende Schicht wird dauerhaft betäubt und erneuert sich innerhalb weniger Tage. Der Patient kann einen sofortigen Heilungserfolg spüren – Speisen und Getränke genießen – küssen oder sprechen – ganz ohne Schmerzen.

    Antworten
  3. Sven

    Hier kommt die Rettung für alle Aphten Geplagten,

    verwendet eine Zahncreme ohne Aufschäumer, z.B. Merdiol, Weleda, u.s.w.

    Ihr werdet die Aphthen nie wieder sehen und könnt Euch die Spaßprodukte aus der Apotheke sparen.

    Antworten
  4. Joe

    Hallo ihr lieben Mitleidenden, habe hier im Forum von Solcoseryl gelesen und es mir gleich in der Apotheke besorgt (bei uns 9,95€) .
    Die Salbe ist eine Wachsartige Salbe (nicht zu viel auftragen es reicht eine kleine Menge) Es haftet gleich an und bildet einen Schutzfilm an der Stelle und brennt auch nicht. Die Salbe hilft sofort und die Wirkung ist lang anhaltend weil es vom Speichel nicht gleich abgewaschen wird. Hatte vorher Kamistad Gel aber die Wirkung hielt nur max 15 Minuten. Ich kann Solcoseryl empfehlen.

    Danke für diesen Tip

    Antworten
  5. Filou

    Hallo ihr Aphtengeplagte,

    habe seit 2,5 Wochen Aphten und es hatten sich zuletzt vor drei Tagen wieder neue Aphten gebildet. Ich habe nun das ultimative Mittel dagegen gefunden. Es heißt: Aagaard Propolis Mund- und Lippengel, der Firma Börner GmbH. Das Produkt gibt es im Reformhaus. Es darf nicht von Personen angewandt werden die allergisch auf Bienen-(Produkte) reagieren. Der Wirkstoff Propolis wird von der Biene zum Schutz ihrer Waben vor Bakterien, Pilze und Viren produziert. Seit zwei Tagen massiere ich das Gel 3mal am Tag ein und es wirkt. Die Aphten sind so gut wie weg. Es betäubt die Stelle ein wenig und es hat einen angenehmen Geschmack.
    Das von dieser Seite empfohlenen Mittel: Mund-Gesund-Fluid Repair & Protect (13 €) hatte ich mir aufgrund der guten Bewertung zuvor besorgt. Das hat mir leider nicht geholfen. Ich hoffe ich konnte beim Kampf gegen die Aphten behilflich sein. Allen Geplagten eine gute Besserung. 🙂

    Antworten
  6. Gunnar

    Natriumlaurilsulfat, welches in vielen Shampoos oder Duschgels enthalten ist kann laut Wikipedia Aphten hervorrufen…also bei den Kleinen daurauf achte, dass sie beim Haarewaschen nichts in den Mund bekommen… oder am besten Natriumlaurilsulfat freies Schampoo/Duschgel kaufen.
    In manchen Zahnpasten ist nach Natriumflourid…welches man besser nicht seinem Organismus zuführt auch natriumlaurilsulfat enthalten.

    Wikkipedia—>
    Natriumlaurylsulfat wird als allergieauslösend und hautreizend betrachtet, weswegen seine Verwendung in Kosmetika umstritten ist. Insbesondere wird von Menschen mit spezieller Empfindlichkeit die Verursachung von Aphthen im Mundraum durch Natriumlaurylsulfat-haltige Zahnpasten beobachtet. Allerdings weist SDS eine antibakterielle und antivirale Wirkung auf. Inwiefern es in der Lage ist, HI-Viren zu zerstören, bleibt zu klären.

    ich hoffe es hilft wem.

    Antworten
  7. Lotta

    Habe das Boxaphte ausprobiert, ist jedoch bei mir dadurch eher noch schlimmer geworden und hat noch mehr geschmerzt. Jedoch die Sole Zahnkreme von Weleda hilft ganz gut auch vorbeugend und nimmt den Schmerz etwas. Probiere jetzt auch mal die Schüssler Salze Nr. 12 dagegen, da ich, besonders was das Immunsystem und Erkältungen betrifft damit eigentlich sehr gute Erfahrungen gemacht hab.

    Antworten
  8. Serkan

    Also mIt Pyralvex habe ich keine gute Erfahrung gemacht. Ich würde sagen, dass ich ziemlich schmerzresistent bin – aber dieses Ding auf eine Aphte zu schmieren, rate ich jedem vernünftigen Menschen ab. Es schmerzt soo stark, dass ich mir lieber die ganze Lippen abschneiden würde. Für mich ist das keine Behandlung, sondern eine Qual. Dazu kommt, dass die Aphte mit Pyralvex immer größer und größer wird. Nach dem sehr schmerzhaften Auftragen sind die Schmerzen der Aphte selbst für ca 15min weg.

    Ich benutze seit langem die Paste „Solcoseryl Dental-Adhäsivpaste“. Ist bissl mühsam sie aufzutragen, aber wirkt sehr schnell und trägt der schnellen Heilung bei.

    Antworten
  9. Karin

    Hsllo ich bin 52 und in letzter zeit leide ich Öffner unter aphten. Die sind unterschiedlich groß und wollen so gar nicht mehr verschiedenen.
    Ich dachte immer, ich vertrage keine Zitrusfrüchte und tomaten aber daran kann es nicht liegen, denn die habe ich schon ewig nicht mehr gegessen. Es nervt mittlerweile, denn kaum ist eine weg, sind gleich 2, 3 neue wo ander da. Ich haette gern mal ein wirksames mittel dagegen. Vielleicht kann mir ja jemand helfen , bitte

    Antworten
  10. Marco

    Habe alle genannte Produkte versucht und nur eine temporäre Linderung festgestellt. Hinzu kommen noch Kamistad, Wick Sulagil, Betaisodona. Mit gleichem Ergebnis. Dann habe ich mal auf dem Weihnachtsmarkt von einem Imker eine Propolis-Tinktur gekauft. Die träufel ich mehrfach täglich auf die Aphte und nach maximal drei Tagen ist bisher jede Aphte weggewesen. Sogar zwei Majoraphten im Rachen und am Gaumen konnten damit innerhalb kürzestester Zeit entfernt werden. Propolis kommt aus der Natur und ist das einzige Mittel welches gleichzetig gegen Bakterien, Viren und Pilze helfen soll. Einfach mal googeln. Aus meiner Sicht sehr unterschätzt.

    Alternativ ist die TInktur auf dem Wochenmarkt (Prio 1) oder auch in der Apotheke (Prio 2) erhältlich. Über eure Erfahrungsberichte würde ich mich freuen. Ach übrogens, brennen tut es schon, aber wenn es hilft? 😉

    Schönen Gruß, Marco

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.