Verschiedene Aphten Hausmittel gegen die Schmerzen

Aphten Hausmittel: Kamille

Aphten Hausmittel: Kamille
von kallerna (Eigenes Werk) [CC BY-SA 3.0 oder GFDL], via Wikimedia Commons

Aphten Hausmittel helfen nicht nur gegen den Schmerz, sondern können auch dafür sorgen, dass die Aphten schneller abheilen. Normalerweise braucht man die kleinen Bläschen in der Mundhöhle nicht zu behandeln, aber wer erträgt schon gerne die unangenehmen Schmerzen freiwillig über ein bis zwei Wochen? Da experimentiert man doch lieber mit verschiedenen Medikamenten oder versucht eben über Aphten Hausmittel die Schmerzen zu lindern. Hier stehen verschiedene Mittel zur Verfügung, die ein schnelleres Abheilen bewirken und die Schmerzen erträglich werden lassen. Im Folgenden, stelle ich Ihnen einige Aphten Hausmittel vor. Über die Kommentarfunktion, können Sie Ihre Erfahrungen, die Sie mit den verschiedenen Mittel gemacht haben, mit anderen Betroffenen teilen.

Ob Sie überhaupt unter einer Aphte leiden (kleine Bläschen auf der Mundschleimhaut), wissen Sie genau, wenn Sie die Symptome und das Krankheitsbild kennen. Typisch für Aphten, ist eine weiße Färbung des Kerns des Bläschens, dass von einem roten Rand gesäumt ist. Nähere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf den oben angebotenen Link klicken oder Ihren Zahnarzt befragen.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Typische Aphten Hausmittel

Zu den typischen Aphten Hausmitteln zählt die Kamillentinktur. Eine solche Tinktur erhalten Sie zum Beispiel in der Apotheke oder in einer Drogerie bei Ihnen um die Ecke. Sie haben aber auch die Möglichkeit, diese Tinktur online zu kaufen*. Natürlich können Sie die Kamillentinktur auch selbst herstellen. Dazu benötigen Sie 100 ml 70 %-igen Alkohol, welchen Sie ebenfalls in der Apotheke erwerben können. Nehmen Sie 20 g Kamillenblüten und bedecken Sie die Kamillenblüten mit dem Alkohol. Lassen Sie die Tinktur einige Tage lang ziehen und seihen Sie den Sud danach ab, sodass nur noch die Flüssigkeit übrig bleibt. Nun kochen Sie Wasser ab und lassen dieses wieder abkühlen. Verdünnen Sie die Kamillentinktur im Verhältnis 1 zu 5 mit dem Wasser. Fertig ist das erste Aphten Hausmittel.
Wenn Sie mit dieser Tinktur mehrmals täglich Ihren Mund ausspülen, desinfizieren Sie nicht nur Ihren Mundraum, sondern lindern auch die Schmerzen und die Aphten werden nach wenigen Tagen abklingen.

Grüner Tee als Aphten Hausmittel

Grüner Tee als Aphten Hausmittel
By たね (Taken by たね) [GFDL or CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Ein weiteres Aphten Hausmittel stellt der grüne Tee da. Der grüne Tee besitzt sehr viele positive Eigenschaft. Zum Beispiel kann der Cholesterinspiegel gesenkt oder der Blutzuckerspiegel positiv beeinflusst werden. Er soll sogar vorbeugend gegen Krebs wirken und auch bei Aphten kann man sich seine Wirkung zunutze machen. Da der Tee nicht fermentiert ist, sind alle wertvollen Inhaltsstoffe noch in den Blättern erhalten, unter anderem auch die Catechine. Diese haben eine antioxidative Wirkung und einen positiven Effekt, wenn man unter Aphten leidet.
Trinken Sie mehrmals am Tag eine Tasse grünen Tee und kauen Sie zusätzlich ein oder mehrere Blätter des Tees, hat dies eine positive Wirkung bei der Abheilung der Aphten. Sie können die Teeblätter vorher auch einweichen. Kaufen können Sie den grünen Tee unter anderem bei Amazon*.

Neben der Kamillentinktur und dem grünen Tee zählt auch der Zitronensaft als Aphten Hausmittel. Hierzu verdünnen Sie den frisch gepressten Saft der Zitrone, 1 zu 1 mit lauwarmen Wasser. Geben Sie einen Teelöffel Honig hinzu und streichen Sie den Zitronensaft, mit dem aufgelösten Honig, mehrmals täglich mit einem Wattestäbchen auf die Aphte.

Weitere Aphten Hausmittel

  • Teebaumöl
    Sehr gut wirkt auch Teebaumöl* als Aphten Hausmittel zur Behandlung der Symptome. Hier tauchen Sie ein Wattestäbchen kurz in das Öl ein und betupfen damit die Aphte. Bei der Anwendung sollten Sie aber vorsichtig sein, denn die Anwendung von Teebaumöl im Mund ist nicht ganz ungefährlich. Im schlimmsten Fall kann es zu Verätzungen oder Übelkeit kommen. Betupfen Sie die Aphte deshalb nur leicht mit dem Teebaumöl.
  • Kauen von Papaya-Stückchen
    Wenn Sie langsam ein Stückchen Papaya kauen, hilft dies gegen Aphten. Der Grund hierfür ist ein Enzym, welches entzündungshemmend wirkt. Insgesamt wird durch dieses Aphten Hausmittel die Abheilung der Aphte begünstigt.
  • Backpulver
    Tupfen Sie mit einem Wattestäbchen mehrmals täglich Backpulver auf die entzündliche Stelle. Hierzu feuchten Sie das Wattestäbchen am besten vorher an. Auch das Backpulver wirkt entzündungshemmend und stillt außerdem die Schmerzen.
  • Rettichsaft
    Spülen Sie den Mund mindestens 3 x täglich gut mit Rettichsaft aus.
  • Aloe-Vera-Pflanze
    Bestreichen Sie die Aphte mehrmals täglich mit dem Saft der Blätter der Aloe-Vera-Pflanze. Hierfür können Sie wieder ein Wattestäbchen benutzen. Lassen Sie alles kurze Zeit einwirken und spucken anschließend den Saft aus. Spülen Sie Ihren Mund danach gründlich aus.
  • Vitamin C
    Die zusätzliche Einnahme von 200 mg Vitamin C, soll ebenfalls gegen Aphten helfen. Außerdem sollten Sie 2 x am Tag eine Vitamin-Tablette zermahlen und das Pulver direkt auf die Aphte auftragen.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Ihre Erfahrungen

Welche Erfahrungen haben Sie mit den oben angegebenen Apthen Hausmittel gegen gemacht? Hat die Anwendung eine Linderung der Schmerzen hervorgerufen oder sind die Aphten vielleicht schneller abgeheilt? Kennen Sie vielleicht weitere Aphten Hausmittel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen über die Kommentarfunktion!